Pflegen Sie Ihre Haut im Winter

Erhöhen Sie Ihre EFAs (essentielle Fettsäuren) Jetzt, wo der Wind durch unsere Londoner Straßen heult, müssen wir besonders auf unsere Haut achten. Eiskalter Wind entzieht Ihrer Haut die natürlichen Öle...

Look After Your Skin During Winter

Erhöhen Sie Ihre EFAs (essentielle Fettsäuren)

Jetzt, wo der Wind durch unsere Londoner Straßen heult, müssen wir besonders auf unsere Haut achten. Eiskalter Wind entzieht Ihrer Haut die natürlichen Öle (die interzellulären Lipide, die Ihre NMFs (natürliche Feuchtigkeitsfaktoren) schützen), wodurch die Haut ungeschützt bleibt, was zu einem erhöhten transepidermalen Wasserverlust und Austrocknung führt, was zu roter und rauher Haut führt, was wiederum zu feinen Linien führen kann. A Eine gute Möglichkeit, diesen Effekten entgegenzuwirken, besteht darin, die Haut mit essentiellen Fettsäuren (auch „essentielle Fettsäuren“ genannt) zu stärken Omegas ) sowohl äußerlich als auch von innen, was dabei hilft, die Lipidbarriere der Haut zu reparieren und Ihre Haut zu schützen, sich geschmeidiger anzufühlen und gesünder und strahlender auszusehen. Wechseln Sie zu Balsamen und Ölen, die reich an essentiellen Fettsäuren (EFAs) sind (anstelle von Cremes und Gels), wie z. B. OSKIA Perfect Cleanser , ein reichhaltiger Balsam mit Omega 3, 6 und 9. Das Einmassieren von Balsamen und Ölen in Ihre Haut erhöht auch die Durchblutung, versorgt die Zellen mit Nährstoffen und verleiht der Haut einen gesunden Glanz. Steigern Sie Ihre Aufnahme von EFAs intern, indem Sie viel Kaltwasserfisch essen, Olivenöl verwenden und Walnüsse naschen, die es zu Weihnachten immer gibt. Lachs wird oft als Superfood für die Haut gefeiert, da er eine fantastische Quelle für Protein, Vitamin A, D, B3, B12, B6 und die Mineralien Phosphor, Kalium und Magnesium ist. Es ist auch die bekannteste Quelle für Omega 3. Heiße Räucherlachsfilets verleihen diesem typischen Sommerfisch eine winterliche Note. Servieren Sie Lachs mit einem Gemüse, das reich an Vitamin C ist, um ein echtes „Komplettangebot für die Haut“ zu erhalten.

Steigern Sie die Feuchtigkeitsversorgung mit einer Nachtcreme

Wenn Sie noch keine Nachtcreme verwenden, ist der Winter die beste Zeit zum Starten, da die Temperatur, der Wind und die Ernährung sinken (im Winter tendieren wir dazu, weniger frisches Obst und Gemüse zu verwenden und stattdessen wohltuenderes, stärkehaltigeres Gemüse und reichhaltigeres Fleisch zu verwenden). Sie alle üben zusätzlichen Druck auf die Haut aus. Auch nachts ist Ihre Haut in der Regenerationsabteilung aktiver. Eine Nachtcreme, reich an entzündungshemmenden Wirkstoffen wie Pestwurz oder MSM , Omegas und zusätzliche feuchtigkeitsspendende Booster sind ein Muss. OSKIAs Schönheitsschub vor dem Schlafengehen ist nicht nur vollgepackt mit tonisierenden, glättenden und strahlenden Boostern wie z Milchpeptide , Niacinamid und entzündungshemmend MSM , das auch die Stützstruktur der Haut stärkt, aber auch Omega 3, 6 und 9, Triglyceride, Hyaluronsäure und Phytosterole, um die Haut aufzupolstern, die Lipidbarriere zu reparieren und eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung über die Nacht zu gewährleisten, wenn Ihre Haut die meiste Feuchtigkeit verliert, was auch durch übereifrige Zentralheizung nicht verbessert wird!

Erhöhen Sie die Zellatmung

Suchen Sie nach energiesteigernden Seren, die durch die Steigerung der Zellatmung für einen natürlichen Glanz sorgen. Für einen natürlichen Glanz ohne künstliche Bräune verwenden Sie ein strahlendes Serum, das auf zellulärer Ebene wirkt und lichtreflektierende Pigmente verwendet. Neben natürlichen Lichtreflektoren bieten OSKIA's Steh auf und strahle verwendet einen natürlichen Zucker namens Ribose Dies erhöht die Zellatmung und die ATP-Energie der Zelle, um die Zellprozesse anzukurbeln, was auf lange Sicht zu einer gesünderen Haut und einer Verringerung der Faltentiefe um 30,1 % führt und kurzfristig für einen sofortigen, gesunden rosa Glanz sorgt. Es enthält außerdem Pestwurz, um durch Kälte verursachte Rötungen zu reduzieren, Hyaluronsäure und Biosaccharide, um eine lang anhaltende Feuchtigkeitsversorgung zu gewährleisten, sowie starke Antioxidantien, Immortelle Blue, Vitamin E sowie Präbiotika und faltenglättende Milchpeptide, die die Haut sofort straffen, festigen und straffen und ein strahlendes Aussehen hinterlassen Natürlicher Glanz und Ausstrahlung durch Erhöhung der Dicke der Epidermis, Stimulierung der Kollagensynthese um 40 %, Steigerung der Zell-zu-Zell-Kommunikation, Stärkung der Schlüsselelemente der dermo-epidermalen Verbindung, wodurch Nährstoffe für die Haut besser verfügbar werden, Steigerung der Hyaluronsäureproduktion um 1900 % und Reduzierung der Faltentiefe um 35 %.

Schützen Sie Ihre Hände

Hände sind einer der großen Altersindikatoren und werden im Winter besonders beansprucht, insbesondere wenn Sie unter einer schlechten Durchblutung leiden. Auch die Hände können rot und rissig werden. Das ganze Jahr über massiere ich immer unbenutzte Gesichtscremes in meine Hände ein, aber im Winter füge ich morgens und abends noch ein paar zusätzliche Dosen hinzu. Vielleicht verwenden Sie mehr von Ihrer Lieblingscreme, aber auf lange Sicht werden es Ihnen Ihre Hände danken.

Präbiotika

Präbiotika, die Ihrer Haut zusätzlichen Schutz bieten. Wind und Kälte zerstören auch eine weitere Schutzschicht der Haut – den Säureschutzmantel – eine Mischung aus Talg und Schweiß, die aufgrund ihres pH-Werts von 5,5 das Wachstum von Bakterien hemmt. Auch Seifen und scharfe Reinigungsmittel entfernen diese Schicht und können den pH-Wert der Haut verändern. Daher trägt die Verwendung von Produkten mit einem pH-Wert von 5,5 oder mit Präbiotika dazu bei, die Haut bei Kälte und Wind vor Bakterien zu schützen, wenn die Lipidbarriere der Haut angegriffen wird. Präbiotika ernähren die guten Bakterien auf der Hautoberfläche zum Nachteil der schlechten Bakterien. Die Nutri-Active Day Cream und der Perfect Cleanser von OSKIA enthalten beide einen sehr hohen Anteil an präbiotischen Oligosacchariden.

Schönheitsbibel