MSM

DAS SCHÖNHEITS- UND HEILENDE MINERAL Was ist MSM? MSM (Methylsulfonylmethan oder Dimethylsulfon) ist eine natürliche Form einer organischen Schwefelverbindung, die in allen lebenden Organismen vorkommt. Es ist die reinste und...

MSM

DAS SCHÖNHEITS- UND HEILENDE MINERAL

Was ist MSM?

MSM (Methylsulfonylmethan oder Dimethylsulfon) ist eine natürliche Form einer organischen Schwefelverbindung, die in allen lebenden Organismen vorkommt. Es ist die reinste und bioverfügbarste Form von Schwefel, einem der essentiellen Mineralien, die für das Leben und die Regeneration der Zellen von entscheidender Bedeutung sind. MSM wird traditionell als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen, um die Gesundheit der Gelenke zu verbessern und maximale Flexibilität und Beweglichkeit zu erreichen, sowie für starke Haare und Nägel, schöne Haut und zahlreiche andere Gesundheitszustände, vom Leaky-Gut-Syndrom und ME bis hin zu beschädigten Gelenken, Arthritis, Osteoporose usw Schuppenflechte. OSKIA ist die erste Premium-Hautpflegeserie, die sich die äußerst wohltuenden Eigenschaften von MSM zunutze macht.

MSM kann allen Hauttypen und jedem Alter zugute kommen. Es ist bekannt, dass es bei der Behandlung von Erkrankungen wie Akne, Ekzemen und Psoriasis sowie bei empfindlicher und problematischer Haut hochwirksam ist und dabei hilft, die Haut gesund und stark zu halten und so vorzeitiger Alterung und Hautschäden vorzubeugen.

Schwefel ist das vierthäufigste Mineral im menschlichen Körper und wird aufgrund seiner Fähigkeit, die Kollagenproduktion zu unterstützen, die Durchblutung zu fördern und Entzündungen zu lindern, sowohl als „Schönheitsmineral“ als auch als „Heilmineral“ bezeichnet. Obwohl nicht allgemein bekannt, werden Schwefelpräparate seit der Zeit von Hippokrates – dem Vater der modernen Medizin – zur Verschönerung der Haut und zur Behandlung einer Vielzahl von Hauterkrankungen eingesetzt.

Schwefel ist strukturell und funktionell wichtig für 150 Körperverbindungen und erfüllt eine Reihe wichtiger Funktionen im Körper. Es ist wesentlich an der Produktion von Kollagen und Elastin beteiligt. Ungefähr die Hälfte des Schwefelgehalts des Körpers befindet sich in Haut, Muskeln, Knorpel und Knochen.

Kollagen ist das wichtigste Strukturprotein, das die Haut zusammenhält. Die Fibrillen der Typen I und III bilden das Netz, das maßgeblich für die mechanischen Eigenschaften der Haut verantwortlich ist. Da die Produktion der Kollagentypen I und III in der Haut ab dem 35. Lebensjahr tendenziell abnimmt, kann MSM zur Verbesserung des Hautzustands beitragen, indem es:

  • Schützt Kollagen vor kollagenabbauenden Enzymen.
  • Es ist klinisch erwiesen, dass es feine Linien und Falten reduziert, indem es die Kollagen- und Elastinproduktion steigert.
  • Steigert die natürliche Produktion von Glutathion, dem wichtigsten zellulären Antioxidans des Körpers, um das Immunsystem zu stärken und Pigmentierung und Zellschäden zu reduzieren.
  • Wirkt entzündungshemmend, indem es die Produktion von Zytokinen reduziert (entzündungsfördernd).
  • Versorgt den Körper mit den Rohstoffen, die er benötigt, um neue Zellen zu bilden und beschädigte Zellen zu reparieren.
  • Die Flexibilität und Durchlässigkeit der Hautzellmembran bleibt erhalten, ein effizienter Austausch von Nährstoffen und Abfallprodukten wird gefördert, um die Haut rein zu halten.
  • MSM hilft auch bei der Aufrechterhaltung des wichtigen pH-Gleichgewichts des Körpers.
  • MSM wird zur Entgiftung des Körpers benötigt. Aminosäureketten sind meist über flexible Schwefelbrücken miteinander verbunden.

Es kommt in der Flüssigkeit und im Gewebe aller lebenden Organismen vor. Es ist in einer Vielzahl von Lebensmitteln vorhanden, darunter rohes Gemüse, Eier, Milch und Fisch, geht jedoch durch Kochen und Lebensmittelverarbeitung verloren. Zu den reichsten natürlichen Vorkommen zählen Kiefern und Kohl.

MSM stammt aus den Ozeanen, wo mikroskopisch kleines Plankton Schwefelverbindungen ins Meerwasser abgibt, das schnell in DMS umgewandelt wird, eine flüchtige Schwefelverbindung, die in die Atmosphäre entweicht. In diesem suspendierten, gasförmigen Zustand reagiert das DMS mit Ozon und ultraviolettem Sonnenlicht, um MSM zu erzeugen. MSM fällt dann mit dem Regen auf die Erde, wo es gesammelt und in den Pflanzen konzentriert wird. Obwohl MSM in der Natur reichlich vorhanden ist, liefern selbst die reichhaltigsten natürlichen Quellen MSM nur in einer Menge von mehreren Teilen pro Million. Die kommerzielle Gewinnung von MSM aus Bäumen ist nicht möglich, daher wird ein Prozess durchgeführt, der der natürlichen Oxidation in der Meeresatmosphäre ähnelt und MSM produziert, das chemisch mit dem in der Natur vorkommenden identisch ist.

OSKIA verwendet OptiMSM™, die reinste Form von MSM. Es wird für optimale Reinheit viermal destilliert und ist das einzige MSM, das durch doppelblinde klinische Forschung unterstützt wird.

JETZT EINKAUFEN

Schönheitsbibel